DurakOnline
russisches Kartenspiel

Durak

Durak (дурак oder Dummkopf) ist ein sehr weit verbreitetes russisches Kartenspiel. Durak bedeutet so viel wie "Dummkopf" und kann als russische Version des deutschen Kartenspiels "Arschloch" bezeichnet werden. In seinem Ursprungsland ist es sehr beliebt und wird dementsprechend gerne fur gesellige Runden gewahlt. Aber mittlerweile hat sich das Kartenspiel seinen Weg auch in andere Lander gebahnt und wird demnach auch in Deutschland zunehmend beliebter. Deswegen gibt es mittlerweile bereits die ersten Spielseiten im Internet, die Durak online anbieten.

Fur Durak gibt es keine festgesetzte Gruppengroße. Man kann es zu zweit als Duell austragen oder in einer großeren Gruppe gegen bis zu vier Mitstreiter spielen. Je nachdem, wie viele Kartendecks man einsetzt, lassen sich hierbei sogar extremere Varianten durchfuhren. Das Ziel des Spiels lasst sich relativ einfach formulieren: Alle Spieler mussen zusehen, dass sie ihre Karten so schnell wie moglich loswerden. Der letzte Spieler, der noch Karten auf der Hand hat, wird als "Dummkopf" bezeichnet. So gesehen gibt es bei Durak eigentlich keinen Gewinner im herkommlichen Sinne, sondern lediglich einen Verlierer. Durak zeichnet sich vor allem durch seine Flexibilitat aus. Es kann in mehreren Varianten gespielt werden und besitzt viele Regeln, die man unterschiedlich auslegen kann. Sogar die Art des Kartendecks lasst Variationen zu. Skatkarten sind hier ebenso willkommen wie erweiterte Decks. Die Werte der Karten sind ebenfalls leicht zu merken: zuerst folgen die Zahlen in aufsteigender Reihenfolge, dann die Bilder (Bube, Dame, Konig) und schließlich das Ass.

Der Spielverlauf kann ebenfalls durch kleine Variationen lebendig gehalten werden.

Jeder Spieler bekommt sechs Karten. Die ubrigen Karten werden auf den Tisch gelegt, wo sie nach und nach gezogen werden mussen. In dieser Hinsicht gibt es allerdings eine Ausnahme, da eine Karte fur alle Spieler sichtbar gelegt wird. Die gezeigte Farbe ist der Trumpf fur die kommende Runde und somit wertvoller als alle anderen Farben. So kann eine Sieben, die gleichzeitig auch ein Trumpf ist, ein Ass einer anderen Farbe problemlos schlagen. In der ersten Runde fangt der Spieler an, der den niedrigsten Trumpf hat. In der Folgezeit fangt der Dummkopf der Runde an. Allerdings gibt es auch Variationen, in denen der Spieler anfangt, der als erster alle Karten losgeworden ist.

Durak wird im Uhrzeigersinn gespielt. Eine Runde beginnt immer mit dem Angriff eines Spielers. Der Angriff besteht darin, dem Nachbarn zur Linken, dem Verteidiger, eine Karte zu legen. Der Verteidiger muss den Angriff durch Karten mit einem hoheren Wert abwehren. Andere Spieler konnen dabei ebenfalls am Geschehen teilnehmen, indem sie dem Verteidiger Karten gleichen Wertes legen, die ebenfalls abgewehrt werden mussen. Kann der Verteidiger den Angriff nicht abwehren, muss er alle Karten aufnehmen, die ihm gelegt wurden. Folglich darf er auch keinen eigenen Angriff starten. Konnte der Verteidiger den Angriff allerdings erfolgreich abwehren, kann er einen eigenen Angriff starten. Beim ersten Angriff durfen dem Verteidiger maximal funf Karten gelegt werden. Konnte ein Angriff abgewehrt werden, steigt diese Anzahl um eine Karte.

Die Spieler, die weniger als sechs Karten auf der Hand haben, mussen dem Stapel in der Mitte so lange Karten entnehmen, bis dieser verschwunden ist. Karten, die einmal aus dem Spiel genommen sind, konnen in der laufenden Runde nicht mehr eingesetzt werden. Das Spiel wird so lange gespielt, bis nur noch ein Spieler Karten auf der Hand hat.

Durak online spielen

Die Spieler, die weniger als sechs Karten auf der Hand haben, mussen dem Stapel in der Mitte so lange Karten entnehmen, bis dieser verschwunden ist. Karten, die einmal aus dem Spiel genommen sind, konnen in der laufenden Runde nicht mehr eingesetzt werden. Das Spiel wird so lange gespielt, bis nur noch ein Spieler Karten auf der Hand hat.



 
Durak Mythen und Fakten

Kartenspiel "Durak", das als Dummkopf bezeichnet wird, entstand im XIX Jahrhundert in Russland. Die Aristokratie hat dieses Spiel nicht anerkannt, trotzdem ist dieses Spiel eine große Popularitat bei den einfachen Menschen gewonnen. Heutzutage ist Durak ein der beliebtesten Kartenspiele weltweit.

Bleiben Sie informiert:

Facebook    Twitter

© 2013 - 2014 www.durakonline.de «Webseite uber Kartenspiel Durak»
Hier findet man eine detaillierte Beschreibung der Spielregeln aller Durak-Varianten. Derjenige, der sich für dieses Spiel interessiert, findet auf dieser Seite eine ausfuhrliche Information zur Strategie, Tipps und News.